Veröffentlicht am 28.08.2019 12:51 Uhr
Spiele

Der Battlepass von Rainbow Six Siege

Der Entwickler Ubisoft hat für seinen Tactic-Shooter Rainbow Six Siege einen eigenen Battlepass angekündigt. Das ganze stimmt die Community nicht gerade positiv, da Rainbow Six bereits sehr stark Monetarisiert wird.

Der Battlepass von Rainbow Six Siege

Ein Battlepass ist eine Möglichkeit, für Progression im Spiel belohnt zu werden. Je mehr du spielst, desto mehr Belohnungen schaltest du frei. Durch den Abschluss von Missionen schaltest du so Belohnungen frei, wie zum Beispiel Outfits, Emotes, Rücken-Accessoires, Lackierungen und Gefährten. Im Regelfall kostet dieser Battlepass echtes Geld.

Nun hat Ubisoft für seinen Tactic-Shooter Rainbow Six Siege einen eigenen Battlepass angekündigt und die Community ist sauer.

Warum mag die Community den Battle Pass nicht

Die Möglichkeit, einen Entwickler weiterhin mit Geld unterstützen zu können, sodass das Spiel immer weiter entwickelt werden kann, ist erstmal nicht verwerflich. Ist das Spiel aber nicht Free2Play und muss somit gekauft werden, hat dies schon einen faden Beigeschmack. Besitzt dieses Spiel aber, neben dem Battlepass, weitere Mikrotransaktionen wie einen Season Pass und einen Ingame Shop, kommt einem die Implementierung eines Battle Pass wie ein schneller Money Grab vor.

So auch in Rainbow Six. Das dies der Community nicht gefällt, wird klar wenn man sich den Ankündigungstrailer zum Battle Pass ansieht. Von insgesamt 30.500 Bewertungen fallen 22.000 negativ auf (Stand 28.08.2019).

Das steckt im Battlepass

Neben einer kostenpflichtigen Version des Battlepass wird es auch eine kleinere, kostenlose Version zur Verfügung stehen. Diese kostenlose Version wird "Call me Harry" genannt und stellt Phase 1 von 2 Phasen dar.

Mit Phase 2 kommt der kostenpflichtige Battlepass in das Spiel. Dieser enthält eine kostenlose "Spur" und eine kostenpflichtige. Durch das Spielen levelt man beide Spuren, jedoch schaltet man die Items in der kostenpflichtigen Version erst nach dem Kauf frei.

In beiden Phasen erhält man ausschließlich kosmetische Gegenstände. Das Release Datum von Phase 1 und Phase 2 ist zurzeit nicht bekannt.

News teilen:

Ähnliche News

Stadia App im PlayStore verfügbar 0 Technik

Stadia App im PlaySto...

Der Start von Google Stadia rückt immer näher. Mittlerweile kann man die St...

Hearthstone: Auto-Chess Spielmodus 0 Spiele

Hearthstone: Auto-Che...

Die neuste Erweiterung für das beliebte Kartenspiel Hearthstone erhält nebe...

Kommentare

Anmelden oder Registrieren

Nur angemeldete Benutzer können News kommentieren.
Einloggen  Registrieren

Bisher sind keine Kommentare vorhanden.

Beliebte News

Fallout 76: Nuka Cola Power Armor Helm ist tödlich

Fallout 76: N...

Achtung! Wer bei Gamestop den Fallo...

World of Warcraft: Shadowlands Ankündigung

World of Warc...

Auf der diesjährigen Blizzcon 2019...

FIFA 20: VOLTA wird ohne Mikrotransaktionen starten

FIFA 20: VOLT...

Der neue Spielmodus FIFA VOLTA für...

Beliebte Spiele

Borderlands 3

Borderlands...

Borderlands 3 ist ein von Gearbox Softwa...

Apex Legends

Apex Legends

Eroberung mit Stil – in Apex Legends, ei...

World of Warcraft

World of War...

World of Warcraft, abgekürzt WoW, ist ei...

Wir sind sozial